Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
Datum : 5. April 2024
6
Datum : 6. April 2024
7
Datum : 7. April 2024
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
20
21
22
23
25
28
29
30

Beiträge

Generalversammlung 2023

 -- Bitte werft immer mal wieder einen Blick auf unseren Kalender --

100- Jähriges wirft seine Schatten voraus

Mitgliederversammlung 

Nachdem am Samstagabend im „Goldenen Anker“ die Regularien schnell erledigt waren, berichtete Patrick Engelbert den Mitgliedern des Bürgerschützen- und Heimatvereins Dörenthe von einem erfolgreichen Jahr 2022. 27 Aktivitäten wurden im Tätigkeitsbericht des Vorstands genannt, angefangen von der Generalversammlung bis zur Vorstandsrunde. Dazwischen wurde kräftig gefeiert, wobei das eigene Schützenfest im Mai, Besuche bei Vereinen in der Region, das Stadtschützenfest in Ibbenbüren und das Kreisheimatschützenfest in Püsselbüren im September sowie die Dörenther Wies‘n und die Hüttengaudi im Oktober besondere Höhepunkte bildeten. Doch auch die Kranzniederlegung am Volkstrauertag gehört zur Tradition.
 
Der Kassenbericht von Sarah Kohl wies trotz gestiegener Kosten ein knappes Plus aus. „Wir haben Superfeste gefeiert, da sind die Mitgliedsbeiträge gut angelegt“, kommentierte der Vorsitzende Matthias Beermann die detaillierten Auflistungen der Einnahmen und Ausgaben. Die Kassenprüfer David Gripskamp und Sven Leewe hatten die Buchführung unter die Lupe genommen und für in Ordnung befunden. Leewe beantragte daher die Entlastung des Vorstands, die einstimmig erteilt wurde. Zur neuen Kassenprüferin für David Gripskamp wählte die Versammlung einstimmig Lena Börgel.
 
Matthias Beermann freute sich über tolle Feste im Jahr 2022 und dankte allen Helfern für den Einsatz. Beim Schützenfest hatte sich der neue Vogel als besonders hartnäckig erwiesen, ehe der neue König Vincenzo Abate und Kaiser Heiner Löpmeier feststanden. Schießwart Mirko Meier berichtete von zehn Schießterminen im Herbst 2022 und weiteren im Frühjahr 2023. Am 28. April 2023 ist die Kordelverleihung im Gasthaus „An der Blankenburg“. In den Festausschuss wurden 16 Personen berufen. Diese sollten sich auch tatkräftig engagieren, bat der Vorsitzende. Es wurde ein neues Bewirtungsteam gebildet.
 
Im Terminkalender für 2023 hat der Vorstand elf Termine geplant, darunter das Schützenfest an der Fürstenbergstraße vom 17. bis 20. Mai 2023. Das Ibbenbürener Stadtschützenfest am 12. August soll im Zelt auf der Weberstraße gefeiert werden, informierte Frank Röttering.

Klaus Bäumer nahm die Auszeichnung langjähriger Mitglieder vor: Matthias Große-Sundrup, Jürgen Kammertöns und Thorsten Schmitt (25 Jahre); Albert Welp (40 Jahre); Anton Feldmann, Helmut Gremme, Karl-Heinz Käsekamp, Friedhelm Neuwirth, Bernhard Riegas und Werner Stroot (50 Jahre) erhielten Ehrennadeln, Rainer Stallmeier wurde zum Ehrenmitglied ernannt. 

Matthias Beermann (l.) freute sich über die Ehrungen langjähriger Mitglieder

Klaus Bäumer wurde aus persönlichen Gründen als zweiter Vorsitzender verabschiedet. Ihm folgt Jürgen Bosse nach, der einstimmig gewählt wurde. Klaus Bäumer ist jetzt neuer Beisitzer. 

  

Matthias Beermann verabschiedete Klaus Bäumer als seinen Stellvertreter, 

der von Jörn Bosse (v.l.) abgelöst wird. | Foto: Brigitte Striehn

Das 100-jährige Bestehen des Vereins im Jahr 2027 wirft erste Schatten voraus. Dafür sucht der Verein Bildmaterial für Dokumentationen und Veröffentlichungen.

IVZ vom 21.03.2023 von Brigitte Striehn 

auf unsere "Facebook" Seite          oder            "Instagram" Seite"Dörenther Wies`n

Los geht`s mit den Karten für 2023. Ab sofort können die Karten per Mail unter

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

reserviert werden, man bekommt dann eine Mailbestätigung.

Die Karten können am 12.5. von 18-20h im Anker bezahlt und abgeholt werden.